Aktuelles

16.05.2022: Glückwunsch zum PPL(A): Bei widrigen Wetterbedingungen hat unser Mitglied Manuel vor kurzem erfolgreich seine praktische Prüfung bestanden. Sein toller Anflug auf Burg Feuerstein bei extremem Wind wurde vom Prüfer besonders gelobt. Allzeit Happy Landings Manuel! Wir freuen uns mit Dir …

02.05.2022: Die Freiwillige Feuerwehr organsierte wieder mal eine Übungseinheit am Flugplatz und hat für einen THL-Lehrgang Autobahn-Szenarien dargestellt.

Am 04.04.2022 hat unser Flugschüler Manuel Häubl die Flugprüfung bestanden. Wir gratulieren.

01. und 02. April 2022: Trotz widriger Wetterbedingungen hat sich der Einsatz gelohnt – an den Landebahnenden haben wir eine Befestigung eingearbeitet. Danke allen Helfern!

20.09.2021: Im Rahmen einer kleiner internen Feier hat der Aero-Club Schmidgaden e.V. sein 60jähriges Bestehen gefeiert. Dazu waren auch einige Ehemalige zum Flugplatz gekommen. Tagsüber war es möglich, mit dem mehrfachen deutschen Kunstflugmeister Bernhard Drummer und dem Flugzeugtyp Bo 209 Trudelübungen durchzuführen.

14.09.2021: OTV berichtet über „Mein Landkreis Schwandorf – Waldbrandgefahr“

08.09.2021: Unser älterster, aktive Pilot – Dieter Naber – kann seinen 80. Geburtstag feiern. Dazu gratulierte auch Axel Bartelt, Regierungspräsident der Oberpfalz. Hier lesen Sie den Artikel dazu.

01.07.2021:
Servus an alle Flugbegeisterte – Wir haben eine Flugschule – Bei uns können Sie folgende Lizenzen erwerben:
PPL (A) – FCL: Klassenberechtigung für einmotorige Landflugzeuge ohne Gewichtsbeschränkung
(gültig weltweit), LAPL (A) Klassenberechtigung für einmotorige Landflugzeuge bis 2000 kg und max. drei Passagieren
(gültig innerhalb der EU-Länder), Erweiterung LAPL auf PPL (A), Sportpiloten-Lizenz (SPL) für dreiachsgesteuerte Ultraleichtflugzeuge (UL)

Näheres unter dem Menüpunkt „Flugschule“ – Wir freun uns auf euch!

30.03.2021: Darauf hat der Verein lange gewartet – seit heute steht unser Ultraleichtflugzeug Remos GX NXT mit 600 kg zulässigen Gesamtgewicht zur Verfügung. Bislang lag es bei 472,5 kg. Damit ist ein vollwertiger Betrieb unseres Zweisitzers möglich.

Senkrechtstart: In nur wenig mehr als drei Monaten hat Sanne ihre praktische Flugausbildung in Schmidgaden absolviert. Seit Oktober ist sie stolze Inhaberin der PPL(A) Lizenz. Mit Sanne freut sich ihr Fluglehrer Thomas und der Aero-Club, der nun wieder einmal eine Pilotin in seinen Reihen hat. Always Happy Landings Sanne!

Trotz der Corona-Einschränkungen haben es drei Mitglieder der Aero-Clubs geschafft, in diesem Jahr ihre Flugprüfung abzulegen. Gratulation an alle. Bei sehr gutem Flugwetter hat Richard gestern (07.11.2020) seinen Prüfungsflug mit Bravour bestanden. Die Bilder zeigen den lachenden Neupiloten mit dem vom Luftamt beauftragten Prüfer sowie unserem Fluglehrer Peter.

Das Sonnwendfliegen am 20. Juni 2020 hat wieder richtig Spaß gemacht.

Zwischendurch hatten wir mal andere Gäste am Platz

Neue Platzrunde am Sonderlandeplatz Schmidgaden

Waldbrandbeobachtung – wenn es sein muss auch mit Maske, Artikel onetz

30.11.2019: Unser jüngstes Mitglied, Jonas Kiener aus Schwarzenfeld, hat heute seinen Soloflug absolviert. Gutes Flugwetter – schöne Landungen!
Wir gratulieren. Von demm einen oder anderen gab es den unter Piloten bekannten, traditionellen „Klaps auf den Po“.

14.10.2019: In Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Schmidgaden wurde am Flugplatz eine THL-Ausbildung durchgeführt. Von 19 bis 22 Uhr wurden auf der Landebahn einsatzrelevante Autobahn-Szenarien nachempfunden.

28.06.2019

Am 28.06. war es wieder so weit: Am Flugplatz fand das jährliche Sonnwendfliegen statt. Etliche Piloten mit Partner sind der Einladung gefolgt und genossen nicht nur einen ruhigen Abendflug, sondern bei Hendl und Kartoffelsalat und guter Laune auch einen schönen Sommerabend.

Höhepunkt war dabei auch die Ehrung von langjährigen Vereinsmitgliedern. Dieter Naber ist seit 50 Jahren Mitglied im Aero-Club Schmidgaden. Durch sein immerwährendes Engagement ist er Vorbild für alle. Der erste Vorsitzende Horst Schreyer fand deshalb dankende Worte und ehrte ihn mit einer Urkunde des Vereins und einer Auszeichnung des Luftsportverbandes Bayern. Bereits seit 30 Jahren ist Helmut Siegert Vereinsmitglied. Auch ihm wurde deshalb eine Vereinsauszeichnung zuteil.

15.06.2019
Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schmidgaden und die BRK-Bereitschaft-Verantwortlichen wurden heute von Vorstand Horst Schreyer über die Besonderheiten von Rettungsgeräten in UL-Flugzeugen informiert. Vor allem die Gefährdung, welche durch die Rakete des Rettungsgerätes im Falle eines Unfalls bei der Bergung entstehen kann, wurde ausführlich an verschiedenen Fluggeräten erklärt. Alle waren zufrieden mit dieser interessanten Veranstaltung. Bleibt nur zu hoffen, dass die Anwendung der Erkenntnisse nie notwendig sein wird.

26.03.2019:
Strahlende Gesichter bei Flugschüler Hans Hornauer und Fluglehrer Peter Döllner. Wir gratulieren Hans zum 1. Soloflug am Sonntag, 24.3.2019. Dies ist nun bereits der dritte Soloflieger seit wir der ATO des Luftsportverbandes Bayern beigetreten sind. Somit stehen in diesem Jahr die ersten Praktischen Prüfungen für den Erwerb der PPL-Lizenz an, nachdem fünf von derzeit acht Schülern auch schon die Theorieprüfung beim Luftamt erfolgreich absolviert haben. Allen Schülern weiterhin viel Erfolg bei ihrer Ausbildung.

25.03.2019: Berichterstattung „Der Neue Tag“ – Übung der Luftbeobachter

17.02.2019: Bei herrlichem Wetter sind wir in die Saison gestartet.

01.02.2019:
Unser neues Ultraleichtflugzeug ist angekommen. Die Remos GXNXT mit dem Kennzeichen D-MUGX wartet auf ihre Piloten und gutes Wetter.

19.09.2018:
Wir haben einen „neuen“ Flieger am Platz. Die „Erni“, eine Socata TB 9, wird als Schulflugzeug eingesetzt.

Am Samstag, den 28. Juli 2018 hatte der Flugplatz Besuch von der Katholischen Landjugendbewegung Schmidgaden. Sie folgten der Einladung des Aero-Clubs Schmidgaden gerne und sind zahlreich erschienen.
1. Vorsitzender Horst Schreyer berichtete von den Anfängen der Fliegerei in Schmidgaden und erwähnte das stets gute Verhältnis zur Ortschaft und deren Bevölkerung.
Nach umfangreichen Informationen rund ums Thema „Flugschein-Flugzeug-Fliegen“ stand er Rede und Antwort zu den vielen Fragen.
Highlight waren sicherlich die kostenlosen Rundflüge in der Piper PA 28 oder im Ultralight Remos GX.
Es war ein sehr kurzweiliger Nachmittag, der bei den jungen Erwachsenen gut ankam.

KLJB Schmidgaden besuchte den Flugplatz 


20.07.2018



Im Rahmen eines Festaktes in der Münchner Residenz zum 50-jährigen Bestehen der Luftrettungsstaffel (LRST) Bayern, erhielt unserer langjähriges Mitglied Dieter Naber für seinen unermüdlichen Einsatz aus der Hand von Innenminister Joachim Hermann sowie des LRST-Präsidenten Karl Hermann die Goldene Verdienstmedaille der LRST. Einige Piloten des Stützpunktes Schmidgaden haben die Ehrung mit Stolz verfolgt.
Bericht der Luftrettungsstaffel hier

Lieber Dieter, ein ganz herzlicher Glückwunsch!

12.03.2018: Flugschulbetrieb geht weiter
Der Aero-Club Schmidgaden hat soeben erfolgreich das Erstaudit durchlaufen, welches  Voraussetzung dafür ist, als Außenstelle der LVB – ATO (Approved Training Organisation) Piloten für die Lizenzen LAPL und PPL(A) für einmotorige Sportflugzeuge auszubilden. Ab 15. März 2018 führen wir die im letzten Jahr gestartete Flugausbildung wie geplant fort.

Zufriedene Gesichter bei (v.l.n.r.) Peter Döllner, Fluglehrer des Aero-Club, Bernhard Drummer, Auditor des LVB und Gruppenfluglehrer sowie Horst Schreyer, 1. Vorstand des Aero-Club Schmidgaden.

28.08.2017: Der Aero-Club Schmidgaden e.V. ist sehr zufrieden. Zur Hl. Messe und anschließendem gemütlichen Beisammensein am Samstag, 26.08.2017 kamen mehr Besucher als erwartet zum Flugplatz nach Schmidgaden. Bei einer lauen Sommernacht erlebten alle Anwesenden ein paar gesellige Stunden.
Für 50 Jahre treue Mitgliedschaft wurde dem ersten Vorsitzendem, Horst Schreyer (im Bild rechts), ein Erinnerungsgeschenk überreicht.


Der Abendgottesdienst wurde von Pfr. Anthony gestaltet.
Für die Bewirtung sorgte der Aero-Club mit seinen Mitgliedern.
Die musikalische Unterhaltung übernahmen die „Höglinger Boum“.


19.04.2017: Eine Flugstunde beim Aero-Club:  Pressebericht

06.01.2017: Wir sind jetzt auch über facebook zu erreichen 1483716566_facebook

Kommentare sind geschlossen.